Drucken

Die heurige Abschnittsfunkübung des FW-Abschnittes Kirchschlag fand am 2. Juni 2017 im Gemeindegebiet von Lichtenegg statt. Die Ausarbeitung erfolgte durch den Unterabschnitt 2 – Lichtenegg, Ransdorf und Thal.

Übungsannahme war ein in Brand geratenes landwirtschaftliches Gebäude, wo eine Relaisleitung vom Thalbach in Richtung Brandobjekt zu verlegen war. Weiters war noch die Annahme eines Hochwassers, aufgrund von anhaltenden Regenschauern in Thal.

Die 19 Feuerwehren wurden in 3 Ausweichgruppen eingeteilt. Neben dem Funken musste man unter anderem mit der UTM Lagekarte arbeiten, eine Einsatzsofortmeldung absetzen und noch vorgegebene Aufgaben erfüllen.

Die Übung dauerte ca. 1,5 Stunden. Die Nachbesprechung fand beim Thalwirt statt. Insgesamt waren 130 Kameraden bei der Abschnittsfunkübung anwesend.

Die Feuerwehr Lembach wurde durch 5 Kameraden vertreten.

 

Fotos ...

 

Weitere Berichte:

Zugriffe: 13798