Der Saisonauftakt erfolgte für die Wettkampfgruppe Lembach am Samstag, dem 9. März 2019 bei der 15. Auflage des Dreiländerkuppelcups in Aschau. Bei herrlichem Wetter fanden insgesamt 25 Bewerbsgruppen den Weg nach Aschau.

 

Die Lembach Wettkampfgruppe trat in folgender Besetzung an:

  • Maschinist (MA): Christian Wedl

  • Wassertruppführer (WTF): Florian Stocker

  • Wassertruppmann (WTM): Michael Pürrer

  • Schlauchtruppführer (STF): Andreas Konlechner

  • Schlauchtruppmann (STM): Martin Stocker

 

Im ersten Grunddurchgang kuppelte die Lembacher Wettkampfgruppe eine solide Zeit von 18,79 Sekunden – Fehlerfrei. Der zweite Grunddurchgang brachte keine Zeitverbesserung mit sich und so blieb die erste Zeit in der Wertung. Mit Platz 7 erreichte man ohne Probleme das Achtelfinale.

Im Achtelfinale war jedoch leider schon Endstation. Zu viele Fehler schlichen sich an diesem Tag ein und so kam man über eine Zeit von 22,34 Sekunden + 5 Fehlerpunkten nicht hinaus.

Im Endergebnis belegte die Wettkampfgruppe Lembach den 12. Platz.

Den Sieg holten sich in einem spannenden Finale die Kameraden aus Baumgarten.

 

Im Rahmen des Kuppelcups erfolgte eine Berichterstattung für die Sendung „Burgendland heute – Wetter“.

 

Zu den Fotos ...

Link:

https://www.ff-aschau.net/news/beitrag/hervorragende-leistungen-beim-15-dreilaender-kuppelcup/

https://tvthek.orf.at/profile/Wetter-Burgenland/8094958/Wetter-Burgenland/14006928