Am 2. und 3. September fand jeweils am Vormittag der seit 2017 jährlich vorgeschriebene Leistungstest für die Atemschutzgeräteträger statt.

 

Insgesamt absolvierten 16 Kameraden der FF Lembach den Leistungstest.

 

Hierbei erfolgte die Auswahl für den Atemschutzgeräteträger zwischen folgenden Tests:

  • Cooper Test (Laufen) – 5 Kameraden

  • Fahrrad Test

  • Finnen Test (5 Stationen) – 11 Kameraden

 

Geleitet wurde der Atemschutzleistungstest von Atemschutz-Sachbearbeiter Thomas Konlechner. Alle Kameraden kamen bei der Überprüfung durch.

 

Die Freiwillige Feuerwehr Lembach dankt vor allem ATS-Sachbearbeiter Thomas Konlechner, sowie den angetretenen Kameraden für die investierte Zeit.

 

 

Fotos ...