Am Samstag, dem 25. November 2017 wurden die Feuerwehren Kirchschlag, Lembach und Stang gegen 13:30 Uhr zu einer Personensuche alarmiert. Einsatzort war der Wald bei der Landesstraße L149 - in der Nähe der Kreuzung Richtung Karl bzw. Kirchschlag. Beim dortigen Parkplatz erfolgte bereits die Befragung seitens der Polizei. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden, da ein besonders aufmerksamer Feuerwehrkamerad aus Stang bereits bei der Fahrt ins Feuerwehrhaus, die vermisste Person unverletzt in der Nachbarortschaft sichtete.

Die FF Lembach rückte mit 8 Kameraden aus.